1&1 Presenter

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum 1&1 Angebot? Klicken Sie hier

Michael Ruf
Produktmanager 1&1 Mobilfunk

1&1 Prinzip
schließen

Sie erreichen uns täglich rund um die Uhr zu Ihren Festnetzkonditionen; aus den 1&1 Netzen kostenfrei.

iPhones im Vergleich bei 1&1

iPhones im Vergleich –
Das richtige für Sie bei 1&1

Regulär, im XL-Format oder lieber ganz handlich – 1&1 hat das passende iPhone für Sie

  • Finden Sie Ihren persönlichen Favoriten 
  • Die aktuellen iPhone Modelle im Vergleich
  • Alle Vorteile und Besonderheiten im Überblick

Verfügbare iPhones im Shop

Wählen Sie hier ein iPhone Modell Ihrer Wahl.

iPhone 7 bei 1&1iPhone 7 bei 1&1
  • 11,94 cm (4,7“) Retina HD Display
  • Neue 12 MP Kamera mit optischer Bildstabilisierung, 4fach-LED True Tone Flash
  • A10 Fusion Chip mit M10 Motion Coprozessor
149, 99
z.B. in Verbindung mit
1&1 All-Net-Flat Pro für 44,99  €/Mon.
Mehr erfahren
iPhone 7 Plus bei 1&1
  • 13,94 cm (5,5“) Retina HD Display
  • Neue 12 MP Kamera mit 2x optischem Zoom, bis zu 10x digitalem Zoom und 4fach-LED True Tone Flash
  • A10 Fusion Chip mit M10 Motion Coprozessor
299, 99
z.B. in Verbindung mit
1&1 All-Net-Flat Pro für 44,99  €/Mon.
Mehr erfahren
iPhone 6s bei 1&1
  • 11,94 cm (4,7") Retina HD Display mit 3D Touch
  • 12 MP iSight Kamera, True Tone Flash und Live Photos
  • A9 Chip mit integriertem M9 Motion Coprozessor
0,
z.B. in Verbindung mit
1&1 All-Net-Flat Pro für 44,99  €/Mon.
Mehr erfahren
iPhone 6s Plus bei 1&1
  • 13,94 cm (5,5") Retina HD Display mit 3D Touch
  • 12 MP iSight Kamera mit optischer Bildstabilisierung
  • A9 Chip mit integriertem M9 Motion Coprozessor
99, 99
z.B. in Verbindung mit
1&1 All-Net-Flat Pro für 44,99  €/Mon.
Mehr erfahren
iPhone SE bei 1&1
  • 10,16 cm (4") Retina Display
  • 12 MP iSight Kamera mit True Tone Flash
  • A9 Chip mit integriertem M9 Motion Coprozessor
0,
z.B. in Verbindung mit
1&1 All-Net-Flat Plus für 34,99  €/Mon.
Mehr erfahren

Welches iPhone hätten Sie denn gern?

  • Vergleichen Sie Ihr neues iPhone!

    Neues Jahr, neues iPhone. Dazu noch die der letzten Generation. Apple hat für sein iPhone eine beeindruckende Modellpalette entwickelt, sodass Sie sich schon überlegen sollten, welches iPhone zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt. Im Vergleich sind nicht nur das normale iPhone 7 und die vergrößerte iPhone 7 Plus Variante. Auch das iPhone SE ist eine Option – und was ist mit den Vorgängermodellen iPhone 6s oder 6s Plus, die Sie mittlerweile günstiger bekommen? Bringen sie noch genug Leistung für Ihre Anforderungen? Wir haben hier für Sie die aktuellsten Modelle im direkten Vergleich.

  • Das iPhone 7 – das Beste, was Apple zu bieten hat

    Das iPhone 7 mag im Vergleich zum Vorgänger augenscheinlich nicht mit Neuerungen strotzen, doch der erste Eindruck trügt. So wurde das Design behutsam aber bedeutend weiterentwickelt: Das Gehäuse besteht nun aus weniger einzelnen Komponenten, die Antennenlinien aus Polycarbonat fügen sich nahtloser in die Rückseite ein und zwei neue Farboptionen erweitern die Palette. Sie haben die Wahl zwischen einem matten schwarz und einem hochglänzenden „Diamantschwarz“ in Klavierlack-Optik. Zudem ist das Gehäuse des iPhone 7 erstmals wasserdicht und staubgeschützt.

    Das iPhone 7 ist das aktuelle Zugpferd unter Apples Smartphones – selbstverständlich steckt da alles drin, was das Herz begehrt.

    Im Innenleben hat sich noch mehr getan: Eine überarbeitete Prozessorarchitektur sorgt nun mit zwei Hochleistungskernen für mehr Rechenkraft und mit zwei weiteren, sparsamen Kernen für verbesserte Energieeffizienz. So erreicht das iPhone 7 um bis zu 2 Stunden längere Akkulaufzeiten als der Vorgänger. Der mechanische Home-Button nimmt derweil seinen Abschied und weicht einer verschleißfreien Touch-Variante mit Vibrationsfeedback – somit entfällt einer der häufigsten Gründe für eventuelle Hardware-Fehler.

    Auch Kamera und Bildschirm des iPhone sind im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessert worden: Die Kamera lässt nun mit einer f/1.8-Blende mehr Licht auf den Sensor und besitzt erstmals auch beim kleinen iPhone – nicht nur der Plus-Variante – einen optischen Bildstabilisator. Sie fotografiert zudem im erweiterten Farbraum, den nun auch der neue 4,7 Zoll Retina Bildschirm darstellen kann. Dieser ist im Vergleich zum iPhone 6s auch um 25% heller und erlaubt so noch bessere Lesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung.

    In Sachen Sound wurde ebenfalls nachgebessert: Das iPhone 7 kommt mit Stereo-Lautsprechern, die Nutzer bei Videos und Games nun lauter und klarer von beiden Geräteseiten her beschallen. Der traditionelle Kopfhörer-Anschluss fällt hingegen weg und weicht verbesserter Audio-Übertragung per Lightning-Anschluss oder kabellosem Bluetooth.

    Mehr zum Apple iPhone 7 bei 1&1

  • Das iPhone 7 Plus – einzigartige Kameratechnologie

    Das größere iPhone 7 Plus packt alle neuen Features des iPhone 7 in ein größeres, ebenfalls wasserdichtes Gehäuse und ergänzt sie an bestimmten Punkten um ein Plus an zusätzlicher Leistung: So ist der vergrößerte Retina Bildschirm auch hier heller und bildet mehr Farben ab. Im Vergleich zu den 4,7 Zoll des regulären iPhone 7, ist er mit 5,5 Zoll aber schon im Phablet-Bereich anzusiedeln. Diese Zwischenkategorie aus Phone und Tablet erlaubt natürlich auch den Einbau eines größeren Akkus, was das iPhone 7 Plus zum iPhone mit der längsten Akkulaufzeit aller Zeiten macht. Mit 3 GB Arbeitsspeicher ist das iPhone 7 Plus nun auch besser für schnelles Multitasking und die technischen Herausforderungen der neuen, innovativen Dual-Kamera gerüstet.

    iPhone 7 Plus im Vergleich: Innovative Dual-Kamera, größerer Bildschirm und stärkerer Akku für das Phablet-Multimedia-Erlebnis.

    Die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus ist eine deutliche technologische Steigerung im Vergleich zum Vorgänger. Sie bietet eine Kamera mit Weitwinkel-Objektiv und eine mit Tele-Objektiv. Das erlaubt erstmals bis zu zweifachen optischen Zoom auf einem Smartphone – ohne zusätzlichen Linsenaufsatz oder großem, ausfahrbarem Objektiv auf der Rückseite. Der digitale Zoom wird hierdurch in seiner Qualität ebenfalls verbessert.

    Doch der Clou dieser Kamera ist der sog. Bokeh-Effekt: Das iPhone erstellt durch die Zusammensetzung der aus beiden Kameras gesammelten Informationen eine präzise Unschärfemaske, die bei Portraitaufnahmen zum Einsatz kommt. Sie erlaubt es, ein Gesicht scharf darzustellen, den Hintergrund aber mit deutlicher Tiefenunschärfe zu versehen – was bei digitalen Aufnahmen normalerweise nicht ohne weiteres möglich ist. So entstehen fantastische Portraits, wie mit einer Spiegelreflex-Kamera gemacht.

    Mehr zum Apple iPhone 7 Plus bei 1&1

  • Das iPhone 6s und 6s Plus – die leistungsstarken Vorgängermodelle

    Ein edles Aluminiumgehäuse in vier Farben – Gold, Silber, Space Grau und Roségold – und Speicherkapazitäten von 32 GB oder 128 GB. Wenn Sie sich für das iPhone 6s entscheiden, geht es also direkt weiter mit vielfältigen Wahlmöglichkeiten. Die weiteren Features sind dafür fix:

    Eine Bildschirmdiagonale von 4,7 Zoll und Retina HD Display, eine großartige 12 Megapixel Kamera, iOS 10 Unterstützung mit Technologien wie 3D Touch und vieles mehr. Natürlich ist die Einhand-Bedienbarkeit gewährleistet, und zahlreiche Top Games und neue, aufregende Apps warten im Apple App Store auf Sie.

    Mehr zum Apple iPhone 6s bei 1&1

    iPhone 6s und 6s Plus im Vergleich: Viel Leistung zum vergünstigten Preis!

    Beim iPhone 6s Plus handelt es sich schon nicht mehr um ein Smartphone, sondern um ein Phablet. Mit einer 5,5-Zoll Bildschirmdiagonale – das sind fast 14 Zentimeter – wird zwar die Bedienung im Einhand-Modus im Vergleich etwas schwieriger, dafür genießen Sie hier alle Vorteile der größeren Geräteklasse: Ein besonderes Video-, Gaming- und Surf-Erlebnis durch den extra großen Bildschirm. Ein weiteres großes Plus hat das Plus gegenüber dem normalen iPhone 6s: den optischen Bildstabilisator für die 12 Megapixel Kamera. Damit werden nicht nur Ihre Foto- und Filmaufnahmen vorm Verwackeln geschützt – auch längere Belichtungszeiten sind damit möglich. Weiterhin stecken in einem Phablet wie dem iPhone 6s Plus alle Vorteile des „kleinen Bruders“ Am besten, Sie nehmen beide Geräte mal in die Hand, um wirklich zu vergleichen, welches Ihnen besser liegt.

    Mehr zum Apple iPhone 6s Plus bei 1&1

  • Das iPhone SE – die handliche Alternative 

    Für alle, die nicht das größte iPhone mit dem größten Display brauchen oder wollen, aber dennoch technisch auf dem neuesten Stand sein möchten, ist das iPhone SE im Vergleich eine gute Wahl. Von außen sieht es – mit ein paar kleinen Anpassungen – aus wie das iPhone 5s mit seinem edlem Diamantenschliff am Aluminiumrahmen. Innen befindet sich jedoch die Technologie des iPhone 6s. Deshalb ist auch das iPhone SE super schnell, hat eine großartige Kamera und zahlreiche andere tolle Features, die genauso im iPhone 6s stecken.

    Hier können Sie zwar „nur“ zwischen der 16 GB und 64 GB Variante wählen, aber vielleicht entspricht ja auch genau das Ihren Bedürfnissen und Anforderungen an ein Smartphone?

    Handliche High-Tech von Apple: Ob als Einstiegs- oder als Kompaktgerät, das iPhone SE ist die Wahl aller, die es gerne kleiner mögen.

    Ein weiterer großer Vorteil des iPhones SE im direkten Vergleich: der Preis. Günstiger bekommen Sie kein neues, aktuelles iPhone – und der Wiederverkaufswert ist, wie bei allen Apple Geräten, auch hier überdurchschnittlich hoch. Falls Sie übrigens noch kein Apple-Nutzer sind und sich mit dem Gedanken tragen, auf ein iPhone umzusteigen: das iPhone SE ist unsere klare Empfehlung als Einstieg in die Apple Welt.

    Mehr zum iPhone SE bei 1&1


Telefonische Bestellung

0721 / 960 9165