1&1 Presenter

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum 1&1 Angebot? Klicken Sie hier

Michael Ruf
Produktmanager 1&1 Mobilfunk

1&1 Prinzip
schließen

Sie erreichen uns täglich rund um die Uhr zu Ihren Festnetzkonditionen; aus den 1&1 Netzen kostenfrei.

Bildqualität von Samsung AMOLED-Displays

Samsung Galaxy-Displays im Vergleich

Super-AMOLED gegen LCD im Faktencheck

  • Beste Bildschirmdarstellung
  • Lebendige Farben, tolle Kontraste
  • Die aktuellste Technologie im Vergleich

Verfügbare Modelle für Sie bei 1&1

Bei 1&1 finden Sie das optimale Samsung-Handy, das zu Ihren Bedürfnissen passt

Samsung Galaxy S8 bei 1&1
  • 14,7 cm (5,8") WQHD+ Infinity Display
  • 12 MP-Low-Light-Kamera mit Dual Pixel
  • Superschnell dank 10nm Prozessor
799,–
69, 99
z.B. in Verbindung mit
1&1 All-Net-Flat Pro für 44,99  €/Mon.
Mehr erfahren
Samsung Galaxy S8+ bei 1&1
  • 15,8 cm (6,2") WQHD+ Infinity Display
  • 12 MP-Low-Light-Kamera mit Dual Pixel
  • Superschnell dank 10nm Prozessor
899,–
199, 99
z.B. in Verbindung mit
1&1 All-Net-Flat Pro für 44,99  €/Mon.
Mehr erfahren
Samsung Galaxy S7 bei 1&1
  • 12,9 cm (5,1") Quad-HD Super-AMOLED Display
  • 12 MP-Kamera mit Dual Pixel und F1.7-Blende
  • Wasser- und staubgeschützt nach IP68
599,–
29, 99
z.B. in Verbindung mit
1&1 All-Net-Flat Plus für 34,99  €/Mon.
Mehr erfahren
Samsung Galaxy S7 edge bei 1&1
  • 14 cm (5,5") Quad-HD Super-AMOLED Display
  • 12 MP-Kamera mit Dual Pixel und F1.7-Blende
  • Innovative Seitenbildschirme z.B. für Shortcuts
699,–
0,
z.B. in Verbindung mit
1&1 All-Net-Flat Pro für 44,99  €/Mon.
Mehr erfahren
Samsung Galaxy A5 (2017) bei 1&1
  • 13,2 cm (5,2'') Full HD Super AMOLED-Display
  • 16 MP-Haupt- und Frontkamera mit F1.9-Blende
  • Schlankes, modernes Design aus Glas und Metall
429,–
0,
z.B. in Verbindung mit
1&1 All-Net-Flat Basic für 24,99  €/Mon.
Mehr erfahren
Samsung Galaxy A3 (2017) bei 1&1
  • 12 cm (4,7'') HD Super AMOLED-Display
  • 13 MP-Kamera mit lichtstarker F1.9-Blende
  • Schlankes, modernes Design aus Glas und Metall
329,–
0,
z.B. in Verbindung mit
1&1 All-Net-Flat Basic für 24,99  €/Mon.
Mehr erfahren

Modernste Samsung Display-Technologie bei 1&1

  • Sind Samsung Displays wirklich besser als andere?

    Die Smartphones der Samsung Galaxy-Familie sind seit Jahren in aller Munde und knacken einen Verkaufsrekord nach dem anderen. Dank hochwertiger Materialien, toller Kameras sowie innovativer Ideen sind die Geräte der südkoreanischen Hardware-Ingenieure schon seit Jahren sehr gefragt. Außerdem gilt das Unternehmen mittlerweile als echter Pionier in der Display-Technologie und versorgt auch zahlreiche andere Hersteller mit hochwertigen Display-Panels für allerlei Geräte – vom Smartphone bis zum Auto. Auch bei vielen von uns beherrscht ein Flatscreen-TV von Samsung das Wohnzimmer oder ein Flatscreen-Monitor den Schreibtisch.

    Smartphones, Flachbildfernseher oder PC-Monitore – Samsung ist ein echter Pionier der Display-Technologie.

    Vor allem die exklusiv von Samsung verbauten Super-AMOLED-Displays haben es den Kunden angetan. Doch warum sind diese Bildschirme so gut und wie schneiden sie im Vergleich zu den ebenfalls sehr beliebten LCD-Displays ab?

    Jetzt bei 1&1:

    Das neue Samsung Galaxy S8 günstig bestellen

  • Welche Vorzüge bietet die Super-AMOLED-Technik gegenüber LCD?

    Während bei normalen LCD-Bildschirmen (Liquid Crystal Display – Flüssigkristallanzeige) die Hintergrundbeleuchtung dauerhaft zum Einsatz kommt, agiert die Super-AMOLED-Technologie vor allem stromsparender. Es handelt sich bei ihr um eine Abwandlung der sog. OLED-Technologie (OLED – organische Licht emittierende Diode), bei der die Pixel selbst leuchten und nicht zusätzlich von hinten beleuchtet werden müssen.

    Einzelne Bildpunkte können bei AMOLED individuell angesteuert werden und entlasten daher im alltäglichen Gebrauch die Akkuleistung. Die Darstellung der Farbe Schwarz verbraucht durch dieses Vorgehen keinerlei Strom und auch bei der allgemeinen Anzeige dunklerer Farbtöne wird wesentlich weniger Energie benötigt – was auch für wesentlich bessere Kontrastwerte sorgt. Wer seinen Akku schonen möchte, ohne dabei auf brillante Darstellung verzichten zu wollen, der findet hier einen klaren Mehrwert gegenüber der LCD-Technologie.

    Das Fehlen einer zusätzlichen Beleuchtung und die Anordnung der Pixelschicht direkt unter dem Displayglas erlaubt zudem eine deutlich dünnere Bauweise und sorgt für einen weiteren Vorteil: Die Displays sind nun biegsam, was der südkoreanische Hersteller bereits für das innovative Design der Samsung Galaxy S edge Modelle beeindruckend ausgenutzt hat.

  • Sind Samsung Displays besser als Retina-Bildschirme?

    Ja, durchaus. Das im Samsung Galaxy S7 verbaute Panel beispielsweise ist 5,1 Zoll groß und verfügt über eine sehr hohe Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln (QuadHD). Das ergibt eine beeindruckende Pixeldichte von 577ppi (pixels per inch) und erlaubt eine scharfe Darstellung von Text, Websites, Bildern, Videos – prinzipiell allem, was auf dem Display angezeigt wird.

    Bei einer solch hohen Pixeldichte sind einzelne Bildpunkte mit dem bloßen Auge nicht mehr auszumachen – bereits bei 300ppi spricht man bereits von Retina. Im Vergleich zum Samsung Galaxy hat der LCD-Bildschirm des iPhone 7 mit ähnlicher Diagonale, eine Pixeldichte von 326ppi bei einer Auflösung von 1.334 x 750 Pixeln.

  • Ist die Bildqualität mit Samsung AMOLED-Displays besser als mit LCD?

    Die von Samsung genutzten Super-AMOLEDs können mit vielen Vorteilen auftrumpfen, die sich im Alltag durchaus bemerkbar machen: Strahlende Farben und die tiefe Schwarzwerte sorgen für einen kräftigen Kontrast, der Bilder auf dem Smartphone lebendig wirken lässt und Videos nur in bester Bildqualität wiedergibt – besonders in diesen Bereichen können normale Bildschirme mit LCD-Technik nicht mithalten. Die anhaltende Hintergrundbeleuchtung lässt schwarze Bildpunkte nämlich oft gräulich erscheinen.

    Eine weitere Stärke ist die Bildschirm-Darstellung bei direkter Sonneneinstrahlung. Ein Punkt, bei dem AMOLED-Technik in der Vergangenheit etwas hinterherhinkte, durch stetig gesteigerte Leuchtkraft aber inzwischen vor LCD-Bildschirmen liegt.Auch die große Blickwinkelstabilität sollte erwähnt werden – viele Kunden sprechen davon, das Bild bei Samsung Galaxy-Displays sähe aus, als sei es auf das Smartphone aufgemalt worden.

    Samsung Galaxy Displays: gestochen scharf, besonders farbstark und extrem kontrastreich.

    Im direkten Vergleich mit LCD-Displays schneiden die Super-AMOLEDs von Samsung also sehr gut ab.

    Samsung Displays überzeugen besonders durch:

    • Brillante Farbdarstellung
    • Starke Kontrastwerte
    • Hohe Blickwinkelstabilität
    • Quad-HD-Auflösung
    • Geringer Energieverbrauch
    • Dünnere Bauweise
    • Abgerundete Ecken
    • Always-On-Funktion

    Mehr zum Thema Samsung Galaxy:

Telefonische Bestellung

0721 / 960 9165