1&1 Presenter

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum 1&1 Angebot? Klicken Sie hier

Michael Ruf
Produktmanager 1&1 Mobilfunk

1&1 Prinzip
schließen

Sie erreichen uns täglich rund um die Uhr zu Ihren Festnetzkonditionen; aus den 1&1 Netzen kostenfrei.

Samsung Galaxy S8 Infinity Display

Samsungs Bildschirm sprengt den Rahmen

Infinity Display im 1&1 Check

  • Riesig: Neues Display-Format des Galaxy S8
  • Rahmenlos: Verbesserte Ergonomie und Bedienung
  • Brillant: HDR-fähige Super AMOLED-Technologie

Rahmenlose Freiheit

Die neuen Galaxy S8-Modelle mit Infinity Display

preissturz
Samsung Galaxy S8 bei 1&1
  • 14,7 cm (5,8") WQHD+ Infinity Display
  • 12 MP-Low-Light-Kamera mit Dual Pixel
  • Superschnell dank 10nm Prozessor
799,–
0,
z.B. in Verbindung mit
1&1 All-Net-Flat Pro für 44,99  €/Mon.
Mehr erfahren
Samsung Galaxy S8+ bei 1&1
  • 15,8 cm (6,2") WQHD+ Infinity Display
  • 12 MP-Low-Light-Kamera mit Dual Pixel
  • Superschnell dank 10nm Prozessor
899,–
199, 99
z.B. in Verbindung mit
1&1 All-Net-Flat Pro für 44,99  €/Mon.
Mehr erfahren

Alle Fakten zum Samsung Infinity Display: Größe, Auflösung, Qualität

  • Was ist neu am Infinity Display des Samsung Galaxy S8?

    Das neue Infinity Display des Galaxy S8 ist die wohl größte Neuerung in Sachen Smartphone-Bildschirm seit der edge-Variante des Galaxy S6. Es bietet u.a.:

    • Neues Seitenverhältnis von 18,5:9
    • Höhere Bildschirmauflösung mit Quad HD+ (2.960 x 1.440)
    • Mehr Nutzungsmöglichkeiten durch größere Fläche

    Nicht nur bei der Technologie von Display-Panels ist Samsung ein Innovator – auch bei Bildschirmformaten gibt der Hersteller seit einigen Jahren den Takt vor. Was mit der wasserfallartigen Krümmung der edge-Displays begann, geht mit den 2017er Modellen der Galaxy S-Reihe in die nächste Runde: mit dem Infinity Display.

    Infinity Display – ein neues Bildschirmformat für eine neue Smartphone-Bauweise.

    Nicht nur ist der neue Super AMOLED-Bildschirm auf die Samsung-typische Art und Weise gebogen, er beherrscht mit der höheren Bauweise nun die gesamte Vorderseite des Galaxy S8. Die Auflösung wächst dabei von 2.560 x 1.440 auf 2.960 x 1.440 Pixel und verdient somit die Bezeichnung Quad HD+. Das Seitenverhältnis wird vom klassischen 16:9 auf 18,5:9 gestreckt.

    Das S8 behält die praktischen edge-Funktionen der Vorgänger-Generation und führt zudem neue Software-Buttons am unteren Bildschirmrand ein. Darunter einen druckempfindlichen, virtuellen Home-Button.

  • Ist das Display des Galaxy S8 zu groß?

    Ist das Display des neuen Samsung Galaxy S8 zu groß? Nach unserer Meinung nicht. Die clevere Bauweise der neuen Samsung Modelle vermeidet das:

    • 5,8 Zoll (14,7 cm) Bildschirmdiagonale ohne Rahmen
    • Im Vergleich zum Galaxy S7: Nur 6 mm höheres Gehäuse bei fast 2 cm größerem Display
    • Das Display des Galaxy S8 ermöglicht eine noch bequemere Bedienung

    Beide Varianten des Galaxy S8 bieten nicht nur wesentlich mehr Bildschirmdiagonale als andere Geräte vergleichbarer Größe, sie schaffen es sogar etwas schmaler auszufallen als ihre direkten Vorgänger.


    Die größten Vorteile des Infinity Displays:

    1. Mehr Nutzfläche für Anwendungen
      Die gesamte Front des Galaxy S8 besteht nun aus einem Multitouch-Display. Das erlaubt Apps, Videos und Bildern mehr wertvollen Platz einzunehmen und so in Zukunft auch neue Bedienungsmodi zu bieten.
    2. Ein besseres Verhältnis zum Gehäuse
      Mit dem Infinity Display ist es nun möglich, einen wirklich großen Bildschirm in ein kompaktes Gehäuse zu packen. So stehen Ergonomie – darunter auch einhändige Bedienung – und der Wunsch nach einem großen Multimedia-Screen nicht mehr im Konflikt miteinander.
  • Beherrscht das Display des Galaxy S8 HDR-Wiedergabe?

    Bessere Darstellung von Farben und Kontrasten: Das Infinity Display des Galaxy S8 ist mit Mobile HDR Premium zertifiziert.

    • HDR-Wiedergabe auf dem Smartphone
    • Das erste Gerät mit Premium Zertifikat
    • Bessere Darstellung für unterstützte Videos

    Seit HDR-Technologie (High Dynamic Range) ihren Einzug auf immer mehr Flatscreen-TVs feiert, wünschen sich Kunden dieses Plus an Bildqualität auch für unterwegs. Immerhin bietet die Technologie deutlich mehr Nuancen in der Darstellung von Farben und Kontrasten und macht Bilder und Videos so noch lebendiger.

    Samsung Galaxy S8 Display: Der erste Bildschirm mit Mobile HDR Premium-Zertifizierung.

    Das Infinity Display des Galaxy S8 bietet dabei mehr als normales HDR: Der Bildschirm wurde von der UHD Alliance in die Kategorie Mobile HDR Premium eingestuft. Die Organisation – ein Zusammenschluss aus TV-Herstellern und Hollywood-Studios – bestätigt somit eine besonders hohe Abdeckung des P3-Farbraums (gebräuchlich in der Filmproduktion) sowie außerordentliche Dynamik bei Farben und Kontrasten.

    Bedenkt man, dass mobiles Video-Streaming von Jahr zu Jahr zunimmt, ist die Qualitätssteigerung beim S8 sehr willkommen. Denn bei der Wiedergabe muss es sich nicht zwangsläufig um Medien handeln, die mit dem Smartphone aufgenommen wurden. Auch Netflix, Amazon und Co. beginnen damit, Filme und Serien im HDR-Format anzubieten.

  • Welche Auflösung hat das Display des Galaxy S8+?

    Der Bildschirm des Samsung Galaxy S8+ besitzt zwar ein Plus an Bildschirmgröße, seine Auflösung ist jedoch identisch zur kleineren Version:

    • 2.960 x 1.440 Pixel – QuadHD+ Auflösung
    • 6,2 Zoll (15,8 cm) großer Super AMOLED-Bildschirm
    • 1,1 cm mehr Display-Diagonale als beim S8

    Trotz des großen Infinity Displays bleibt auch die Plus-Variante des Galaxy S8 relativ kompakt. Im Vergleich bietet das iPhone 7 Plus beispielsweise nur 5,5 Zoll Display-Diagonale im ähnlichen Gehäuseformat. Das Galaxy S8+ mit 6,2 Zoll Bildschirm fällt sogar 4,5 mm schmaler aus als das Apple Phablet.

    Weitere Informationen zur Galaxy-Reihe:

Telefonische Bestellung

0721 / 960 9165