Chat
Chat mit 1&1-Experten
Chat starten
Aktuell befinden sich alle 1&1 Experten im Gespräch. Bitte haben Sie etwas Geduld, der Chat ist gleich wieder verfügbar.
Können wir Ihnen weiterhelfen?
Chat starten
Phone
iPhone Apps für den Alltag

iPhone Apps – Alles, was der App Store bietet

Ein App Store für alles – Entdecken Sie die besten Apps für Ihr iPhone und profitieren Sie von einer Riesenauswahl an Anwendungen und Games, die mit Ihrem iOS-Gerät kompatibel sind.

Zum Angebot

Haben Sie schon ein iPhone?

Entdecken Sie die vielfältigen iPhone Apps mit einem der folgenden Modelle:

javascript detected

Apps für das Apple iPhone

Rund 2 Millionen Apps im App Store. Aber vor allem: 2 Millionen überlegene Apps. Denn bessere gibt es für kein anderes Smartphone – die Qualitätssicherung ist rigoros! Egal, welcher Entwickler für das iPhone eine App verkaufen möchte: Bevor Apple diese nicht genauestens auf Herz und Nieren geprüft hat, kommt sie nicht in den App Store.

2 Millionen Apps im Apple App Store – beeindruckender als ihre Anzahl ist nur ihre Qualität.

Schließlich war Apple der erste Hersteller, der mit dem App Store eine eigene, zentrale Plattform für seine iPhone Apps geschaffen hat – hier lässt es sich das Unternehmen nicht nehmen, die Qualitätsansprüche für alle Entwickler von Apps zu definieren. 

Egal, für welche Lebenslage: Es gibt eine App, die Ihnen helfen kann. Die Rubriken im App Store gehen von Unterhaltung und Soziale Netze über Fotografie, Wirtschaft, Medizin, Musik, Lifestyle und Nachrichten, bis hin zu Reisen – dazu natürlich die oft aufwändig programmierten Games aus allen Genres und noch einige Rubriken mehr.

Viele der Top-Hersteller entwickeln ihre Apps zuerst oder sogar exklusiv für iOS.

Im Zusammenspiel mit Apples strikter Qualitätskontrolle, können Sie also sicher sein, im App Store nur die besten Apps auf Ihr iPhone laden zu können.

Die Übersichtlichkeit im App Store ist ein weiterer großer Vorteil: Bereits auf der Startseite werden neue und besonders beliebte Apps oder ganze Rubriken hervorgehoben. Für den Nutzer sortiert der App Store die aktuell meist verkauften Apps in einer Rangliste. Dies geschieht sowohl für kostenpflichtige als auch für kostenlose Apps. Die Empfehlungen und Top-Listen ermöglichen es Ihnen, in nur kurzer Zeit praktische und zu Ihnen passende Apps zu finden, die Ihnen den Alltag mit Ihrem Smartphone erleichtern.

Ein Besuch im App Store ist die einzige Möglichkeit, eine App zu installieren. Sind Sie mit Ihrem Apple Account im App Store eingeloggt, kaufen und laden Sie Ihre Apps mit nur ein oder zwei Fingertipps.

Benutzerfreundlichkeit wird im Apple App Store großgeschrieben.

Sie haben neben Ihrem iPhone auch ein iPad? Die meisten Apps können Sie – Kompatibilität vorausgesetzt – auf beiden Geräten nutzen. Sie wollen Ihre Apps aktualisieren? Meist braucht es nicht mal mehr einen Klick, Sie können nämlich auch einstellen, dass diese Aktualisierungen automatisch im Hintergrund laufen. Auch die Suchfunktion wurde von Apple immer wieder verbessert. Mittlerweile funktioniert die Keyword-Suche wie eine normale Websuche, sodass Sie noch schneller genau die App finden, die Sie glücklich macht.

Weitere Informationen zum iPhone:

Alles zu Apple iPhones
Was kann das neue iPhone?
Mit dem iPhone Vergleich alles auf einen Blick

Damit Ihre Kinder wirklich nur das mit Ihrem Smartphone machen, was auch in Ihrem Sinne ist, bietet Apple einen Elternleitfaden in seinem App Store. Darin können Sie nachlesen, wie Sie den Zugriff auf altersgerechte Inhalte sicherstellen, die Kontrolle über Ihre In-App-Käufe behalten, Limits für Einkäufe setzen (sehr praktisch, wenn Sie schon größere Kinder mit eigenem iPhone haben) oder mit der Kindersicherung eventuelle nicht jugendfreie Inhalte für Ihre Kinder blockieren.

Im App Store haben Eltern die Kontrolle darüber, was ihre Kinder machen.

Sie können die Apps auch nach der empfohlenen Altersgruppe suchen und auswählen (5 Jahre und jünger, 6 bis 8 und 9 bis 11). So können Sie jederzeit sicher sein, dass Ihr Nachwuchs nur mit den Apps spielt, die Sie für sinnvoll und richtig erachten.

Seit dem Software-Update auf iOS 11 hält auf vielen Apple-Geräten nun die erweiterte Realität „Augmented Reality“ ihren Einzug. Darunter wird Technologie verstanden, die mit der realen Welt verschmilzt und Ihnen bei der Nutzung zusätzliche Informationen zur Umwelt liefert. Sogenannte AR-Apps scannen Ihre Umgebung und liefern Ihnen in Echtzeit interessante Informationen auf das iPhone-Display. Dabei bieten sich vielzählige Möglichkeiten für die Nutzung. Hier einige Beispiele aktueller Entwicklungen, die es bald schon als Apps auf Ihr iPhone schaffen könnten:

  • Sternbilder entdecken: Mit Augmented Reality ist es möglich, mit dem iPhone die Sterne am Himmel zu identifizieren und Planetennamen oder Sternbilder näher zu studieren.
  • Interaktive Sport-Events: Mit AR-Apps werden Sportveranstaltungen informativer. So zeigt der Bildschirm Ihres Apple-Geräts zum Beispiel die Spielernamen an und liefert gleichzeitig die passenden Statistiken.
  • Raumvermessungen: Mit einem Apple-Gerät werden Maßbänder überflüssig, denn die erweiterte Realität erlaubt Ihnen das komfortable Ausmessen Ihres Wohnzimmers.
  • Festival-Finder: Mit einer AR-App finden Sie Ihre Freunde auch auf den überfülltesten Festivals wieder. Der Standort der gesuchten Person wird dabei von einem großen Pfeil markiert.

AR-Apps haben das Potenzial, unsere Nutzungsgewohnheiten nachhaltig zu verändern.

Dabei sollten Sie allerdings beachten, dass nicht jedes iPhone und iPad von der erweiterten Realität profitieren kann:

  • iPhone: AR-Apps werden von allen iPhones ab dem iPhone 6s unterstützt.
  • iPad: Fit für AR sind das iPad aus dem Jahr 2017 (5. Generation) sowie die alle iPad Pro-Modelle.

Telefonische Bestellung

0721 / 960 9165 i

Kostenfrei aus dem 1&1 Netz, Festnetz- und Mobilfunkpreise anderer Anbieter ggf. abweichend.